From the Blog

Raumgestaltung wird dreidimensional – 3D Visualisierungen

Wer kennt nicht das Problem: Kaum ist die neue Wohnung gefunden, müssen alle Winkel vermessen werden, ob die alte Einrichtung auch in die neue Wohnung passt. Falls nicht, steht die Frage im Raum, von welchem Stück sich getrennt werden kann und welche ersetzt werden müssen.

Mit Visualisierungen können Wohnungen beispielsweise schon vor dem Umzug am Computer eingerichtet werden. Der Vorteil liegt ganz klar in der Zeitersparnis. Ein Umzug kann schon genügend Zeit und Geld kosten, da sind lästige Einrichtungsprobleme nicht das, was neue Wohnungsbesitzer gebrauchen können.
Wie eine Einrichtung am Computer aussehen kann, zeigen viele Videos auf YouTube.

Was unterscheidet die 3D Visualisierung von anderen?

Die Idee hinter der Visualisierung ist nicht vollkommen neu. Zwar ist die Möglichkeit, komplette Wohnungen einzurichten, noch nicht sonderlich weit verbreitet, jedoch besteht die Grundideen schon länger. Einrichtungshäuser, wie IKEA oder auch Poco bieten schon länger die Möglichkeit, Küchen oder Wohnlandschaften nach eigenen Wünschen zu gestalten.

Ein wesentlicher Unterschied zu den herkömmlichen Methoden liegt darin, dass eine 3D Raumvisualisierung dazu in der Lage ist, aus dem Nichts eine komplette Wohnung zu erschaffen, mit allen Details, die benötigt werden. Im Vergleich zu den bekannten Küchenplanern, können somit auch Besonderheiten, die bei beispielsweise einer Dachgeschosswohnung auftreten können, ohne Probleme berücksichtigt werden.

Wie realistisch sind die Projekte?

Wird der Service in Anspruch genommen, möchten der Kunde natürlich auch wissen, wie realistisch solche Endprodukte aussehen werden. Die Qualitätsstufe ist nicht pauschal zu beantworten, da hier viele Faktoren eine Rolle spielen. Je nach Anbieter können die Ergebnisse jedoch beeindruckend sein.
Der Anbieter raumdimension.ch hat sich in der Schweiz bereits etabliert und ist für seine Qualität bekannt.

Auf der Webseite zeigt der Anbieter, was mit 3D Projekte umgesetzt werden kann, wenn die passende Software in den richtigen Händen ist.

Nicht nur Leute, die vor einem Umzug stehen, können von diesem Service profitieren. Gerade Immobilienhändler sind beliebte Kunden. Neue Kunden können schon auf den Geschmack einer Immobilie gebracht werden, bevor diese überhaupt gebaut wurde.

Sind Visualisierungen zu empfehlen?

Ob sich das Angebot lohnt, hängt natürlich von jedem selber ab. Um einen ersten Eindruck zu bekommen, wie das Eigenheim später einmal aussehen könnte, ist es ein versuch wert. Auch die Tatsache, dass sich mit diesen durchaus sehr realistischen Projektionen Geld verdienen lässt, ist ein netter Nebeneffekt.

Um den Anbieter zu finden, der auch zeigt, was er kann, lohnt es sich die Meinungen und Bewertungen auf diversen Plattformen zu vergleichen. Wie in jeder Branche gibt es auch bei den Visualisten schwarze Schafe.

Comments are closed.